Super-Bowl-Alarm: E-Trade-Baby bei einer Hochzeit, Molson Coors Hype-Werbung – und die Mets werden lokal

[ad_1]

Ad Age läuft bis zum Super Bowl LVII. In den Tagen vor dem Spiel, das am 12. Februar auf Fox ausgestrahlt wird, bringt Ihnen Ad Age aktuelle Nachrichten, Analysen und erste Einblicke in die High-Stakes-Big-Game-Werbung – alles in unserem Super Bowl-Newsletter. Melden Sie sich gleich hier an um sie per E-Mail zu erhalten.

Die Entscheidung

Weniger als drei Tage vor dem Spiel sind jetzt 33 Anzeigen erschienen – was bedeutet, dass etwa die Hälfte der Marken ihre Karten gezeigt hat. Bis zum Spieltag werden wohl noch ein paar mehr eintrudeln. Aber es wird eine ganze Menge Werbung geben, die während des Spiels ihr öffentliches Debüt geben wird. Es ist eine Entscheidung, mit der PR-Agenturen und Chief Marketing Officers ringen: Veröffentlichen Sie früh, um Social-Media-Aufrufe vor dem Spiel zu optimieren und gleichzeitig die Aufmerksamkeit von TV-Morgenshows wie „Today“ von NBC zu erhalten? Oder warten Sie auf eine Überraschung am Spieltag und hoffen, dass Ihre Anzeige am Sonntag irgendwie durchbricht. Hier ist die Realität – die meisten Zuschauer werden die meisten dieser Anzeigen wahrscheinlich erst gesehen haben, wenn sie sie während des Spiels gesehen haben, unabhängig davon, wann sie veröffentlicht werden.

Aber wir wissen, dass die meisten Ad Age-Leser von jedem Anzeigendetail besessen sind. Sehen Sie sich hier unten also alle bisher veröffentlichten Anzeigen an einem Ort an. Twittern Sie uns an @Sprichwort und lassen Sie uns wissen, was Sie lieben und was Sie hassen.

Weiterlesen: Bisher veröffentlichte Werbespots für den Super Bowl 2023

Sehen Sie sich Montag um 12 Uhr ET live an: Debattieren der Super Bowl-Werbespots 2023

Molson Coors setzt auf Überraschung

Ein Werbetreibender, der seinen Spot nicht vorzeitig veröffentlichen wird, ist Molson Coors. Der Grund: Der Brauer ist Durchführung eines Wettbewerbs mit DraftKings bei dem Menschen Geld gewinnen können, indem sie vorhersagen, was in der Anzeige passiert, die für Miller Lite und Coors Light wirbt. Sie können also offensichtlich nicht mit der Hand kippen. Molson Coors ist hinsichtlich des Ansatzes optimistisch: In einem Unternehmensblogbeitrag gibt das Unternehmen an, dass seine Strategie mehr als 1.300 Medienberichte und 5 Milliarden Verbraucherimpressionen eingebracht hat. Es zitiert auch eine Umfrage von Harris Poll, die zeigt, dass 73 % der Befragten zustimmen, dass Werbetreibende ihre Anzeigen nicht vorzeitig freigeben sollten.

Sofia Colucci, Vizepräsidentin für Marketing bei Miller-Marken, erklärt: „So viele Marken haben bereits ihre Hand gezeigt und ihre Anzeigen geschaltet. Das Einzigartige an der Anzeige von Molson Coors ist diese Vorfreude, die sich im Laufe der Zeit entwickelt hat. Es stehen 500.000 Dollar auf dem Spiel! Das sorgt für viel Aufregung.“

So folgen Sie dem Werbespiel auf Ad Age: Setzen Sie ein Lesezeichen für unseren Super Bowl 2023 Guide

Hunde, Babys und Lebensmittel

Babys und Hunde sind ein Grundnahrungsmittel beim Super Bowl, und wir wurden beide in der letzten Reihe von Anzeigen bedient, die heute Morgen veröffentlicht wurden. Das Sprecherbaby von E-Trade ist der Trauzeuge bei einer Hochzeit an einem Ort, der die Vorzüge von E-Trade für Lebensereignisse wie eine Hochzeit preist. Das Tiernahrungsunternehmen The Farmer’s Dog, das sich direkt an den Endverbraucher richtet folgt der Geschichte eines kleinen Mädchens und ihres Hundes. DoorDash hat heute Morgen auch seinen Platz verloren, seine Lebensmittel-„Dashers“ mit einer Anzeige zu verstopfen mit Matty Matheson von Hulus Erfolgsserie „The Bear“, Raekwon The Chef der legendären Rap-Gruppe Wu-Tang Clan und Nickelodeons Stop-Motion-animiertem Tiny Chef.

Diversity-Scorecard

Zum zweiten Mal in Folge befragte Ad Age Super Bowl-Werbetreibende, wie sie Diversität und Inklusion bei der Erstellung und Produktion ihrer Anzeigen priorisieren. Wir haben festgestellt, dass einige Marken zwar sehr klare Handlungsschritte hatten, viele jedoch keine spezifischen Details zur Zusammensetzung derjenigen, die an ihren Anzeigen und ihrer Besetzung gearbeitet haben, preisgaben.

Weiterlesen: Super Bowl-Anzeigen spiegeln den Rückgang des DE&I-Engagements in der Werbebranche wider

Lokale Anzeigenaktualisierung

Einige lokale Super-Bowl-Werbung: Die Mets schalten in New York eine Anzeige des FCB New York, in der Francisco Lindor, Brandon Nimmo, Edwin Diaz und der neu verpflichtete japanische Pitcher Kodai Senga zu sehen sind – und natürlich Mr. Met. Deloitte Digital steckt hinter einer Anzeige für CSAA Insurance Exchange, die einen QR-Code auf einer Frisur von Rick Astley zeigt, der auf eine frühere Anzeige verweist. Es wird in Oklahoma City und Tulsa, Oklahoma laufen; Indianapolis; Philadelphia; und Hartford und New Haven, Connecticut.

Lesen Sie mehr dazu in unserer wöchentlichen Kolumne „Agency Brief“.



[ad_2]

Source link

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert